, Christoph Ammann

Gemeinsame Wahlliste von SVP und Gemeindeforum

Die SVP Marthalen und das Gemeindeforum Marthalen gehen mit einer gemeinsamen Liste in die Erneuerungswahlen, die am 27. März stattfinden. Wie vor vier Jahren haben sich die Vorstände der beiden politischen Gruppierungen darauf geeinigt, keine Ressourcen in einem Wahlkampf zu verschwenden, sondern den Marthalerinnen und Marthalern gemeinsam bewährte und neue Kräfte für den Gemeinderat, die Primarschulpflege und die Rechnungsprüfungskommission (RPK) vorzuschlagen.

Im Gemeinderat soll Hans Weidmann (SVP) das Sextett der bisherigen vier Gemeinderätinnen und zwei Gemeinderäte ergänzen.

Für die Primarschulpflege kandidieren mit Yvonne Nussbaumer-Ochsner (parteilos), Mathias Nägeli (parteilos) und Florian Nötzli (parteilos/Gemeindeforum) drei Neue anstelle der drei Zurücktretenden. Mit Denise Vontobel (Gemeindeforum) bewirbt sich eine Frau für den freien Sitz in der bisher ausschliesslich aus Männern bestehenden RPK. SVP und Gemeindeforum Marthalen sind überzeugt, den Marthalerinnen und Marthalern neben den verdienten Behördenvertreterinnen und -vertretern, die für Kontinuität sorgen, kompetente neue Kräfte zur Wahl zu empfehlen.

Die beiden Partner der Marthaler Wahlallianz 2022 hoffen auf eine rege Beteiligung am Urnengang vom 27. März 2022.

Das Gemeindeforum Marthalen verteilt gemeinsam mit der SVP, dem Gewerbeverein Marthalen & Umgebung sowie der SP einen Wahlflyer in alle Haushaltungen. Sie finden den Wahlflyer hier: Flyer